MRSA

MRSA

MRSA bedeutet multi-resistenter Staphylococcus aureus.

Es handelt sich also um Bakterienstämme der Art Staphylococcus aureus, die gegen eine Vielzahl von Antibiotika resistent sind. Diese MRSA-Stämme produzieren ein verändertes Penicillinbindeprotein, wodurch sie gegenüber allen Beta-Lactam-Antibiotika (z. B. Penicilline, Cephalosporine, Carbapeneme) unempfindlich sind.

Es ist jedoch anzumerken, dass diese resistenten Bakterienstämme nicht öfter Infektionen verursachen als antibiotikasensible Bakterien. Das Problem liegt vielmehr darin, dass Infektionen mit MRSA wesentlich schwieriger zu behandeln sind.

Quelle: MRSA